WSFE, die erste Runde

Samstag, 1o Uhr in Eggenstein, unser erster Putzeinsatz bei den Wassersportfreunden in Eggenstein.

Flach hatten wir gute Sicht und enorm viele Jungfische, ab 8m wurde es deutlich trüber und kälter.

Zu viert sind wir am Gelände entlang getaucht und haben diverse Gegenstände aus dem Wasser geholt. Unter anderem einen, uns gut bekannten, Klappstuhl. Diesmal ist er wirklich raus! Autoreifen, Kunststoffkanister, Angelköder, Flaschen, von allem etwas. Mehrere, extrem schwere, Gegenstände liegen noch dort. Waschmaschinentrommeln, Sonnenschirmständer mit Betonfuß und ähnliches.

Wer kennt jemanden, der eine sehr starke Brille dort verloren hat? Sie liegt auf der Absperrung am hinteren Eingang zum WSFE-Gelände.

Danke an die Mitarbeiter!

Und dann fanden wir noch:

einen Handkarren, die Reifen noch gut mit Luft gefüllt, total eingewachsen und sehr schwer. Ich habe bei den WSFE angefragt, ob sie die Karren raushaben möchte. Ja, sie wollen. So ist unser nächster Einsatz schon geplant. Hans‘ Hebesäcke liegen bereit, Mitarbeiter werden noch gesucht.

Samstag, 9.10.21, 10 Uhr, hinterer Parkplatz der WSFE.

Und anschließend

gechillt, tiefenentspannt ins Wochenende.

Zeit und Energie? Meldet Euch bitte bei mir.

Antje

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.