Wegen der Ausbreitung der COVID-19 Erkrankung wurden von der Gemeinde Eggenstein-Leopoldshafen verschiedene Verfügungen erlassen, welche auch Auswirkungen auf das Tauchen in unserer Gemeinde haben.
Oberstes Ziel der Maßnahmen ist eine schnelle Ausbreitung des Virus zu verhindern, damit unser Gesundheitssystem nicht überfordert wird. Dazu können wir alle beitragen.

Wir versuchen euch zu informieren und auf dem aktuellen Stand zu halten.

Momentan betreffen uns folgende Verfügungen und Verordnungen:
http://www.egg-leo.de/de/aktuelles/meldungen/Corona-infos.php

  • Schließung des Schwimmbads bis auf weiteres
  • Sperrung des Badebereichs der Baggerseen bis auf weiteres
  • Allgemeinverfügung zum Betretungsverbot öffentlicher Orte, wie Straßen, Wege und Plätze bis zum 03/04/2020.

Zum jetzigen Zeitpunkt ist das Tauchen in unserer Gemeinde nicht möglich.

Wir werden daher momentan keine vor dem 19.04.2020 gültige Tauchgenehmigungen ausgeben.

  • Das Tauchen ist im Sommer vom 1. April bis zum 31. Oktober gestattet und im Winterzeitraum vom 1. November bis zum 31. März leider verboten.
  • Verstöße gegen das Wintertauchverbot werden von der Ortspolizeibehörde konsequent geahndet!
  • Von Montag bis Donnerstag besteht für Sporttaucher keine  Genehmigungspflicht.
  • Von Freitag bis Sonntag sowie an Feiertagen besteht eine Tauchkartenregelung.
(Siehe auch entsprechende Rechtsverordnungen der 
Gemeinde Eggenstein-Leopoldshafen. )

Liebe Taucher, wir haben die Bestellung und Erteilung von Tauchgenehmigungen auf ONLINE umgestellt. Auch die Bezahlung der Verwaltungsgebühr kann künftig ONLINE erfolgen. Die Tauchgenehmigung wird dann per Email zugestellt. Bitte nutzt die komfortable Möglichkeit. Bei der Alternativwahl Abholung wird die Genehmigung nach Absprache übergeben.
Bei kurzfristigen Bestellungen steht freitags nach wie vor unsere Telefonhotline
0173 43 27 932 von 17 – 18 Uhr zur Verfügung.
Tagestauchkarten werden im Auftrag der Gemeindeverwaltung Eggenstein-Leopoldshafen durch die Geschäftsstelle der Nautischen Gesellschaft e.V. ausgegeben und können über das Antragsformular unten spätestens bis Freitag 18:00 Uhr vor dem Tauchtermin beantragt werden. Freitags von 17 -18 Uhr ist unsere Telefon-Hotline 0173 43 27 932 für kurzfristige Bestellungen offen. Die Genehmigungen werden auf dem elektronischen Weg per Email zugesandt. Nach Erhalt ist die Verwaltungsgebühr auf das in der Genehmigung angegebene Konto zu überweisen. Die Verwaltungsgebühr beträgt EURO 2,50 pro Person.
Da die Tauchgenehmigungen personalisiert ausgestellt werden, bitte sorgfältig Namen und Vornamen aller Taucher im Formular unten eintragen.
Datenschutzerklärung
Die Daten aus dem Antragsformular werden zum Erteilen der Tauchgenehmigungen elektronisch verarbeitet. Sie werden zu diesem Zweck, wie auch unsere Webseite, auf den Servern der STRATO AG / Berlin in Deutschland gespeichert. Am Ende des Kalenderjahres der Beantragung werden wir die im Antragsformular erhobenen Daten löschen. Eine anderweitige Verarbeitung und Speicherung erfolgt nicht.

Wir verweisen auch auf die ausführliche Datenschutzerklärung auf dieser Webseite.